A survey of behavioral finance: The cross-section of average by Dominik Meyer PDF

By Dominik Meyer

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich VWL - Außenhandelstheorie, Außenhandelspolitik, observe: 1,3, Universität Osnabrück, Veranstaltung: Seminararbeit am Fachgebiet für Außenwirtschaft, 34 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Überdurchschnittliche Renditen zu erzielen ist wohl das Ziel aller Investoren. Damit solche Überrenditen aber realisiert werden können, müssen die zukünftigen Aktienkursverläufe vor-hergesagt werden. Dazu versuchen seit mehr als einem halben Jahrhundert zahlreiche Wissen-schaftler und Ökonomen das Verhalten an der Börse zu antizipieren.
Verfechter der traditionellen Kapitalmarkttheorie beharren darauf, dass der Kapitalmarkt effi-zient ist und sich deshalb alle relevanten Informationen in den Wertpapierpreisen widerspiegeln. Damit ist es den Anlegern nicht möglich, den Markt zu schlagen und Überrenditen zu erzielen. Im Gegensatz zu dieser Sichtweise stellen einige Autoren Strategien vor, mit denen es ihnen gelungen ist, überdurchschnittliche Renditen zu erzielen. Die Erzielung von Überrenditen beruht auf der Ausnutzung bestimmter immer wiederkehrender Effekte, die auch als Anomalien be-zeichnet werden. Aufgrund dieser Kapitalmarktanomalien wurde ersichtlich, dass das Verhalten an der Börse vom rationalen Gesichtspunkt her nicht einfach zu verstehen ist. Die Profitabilität aller Strategien, die sich aus den Kapitalmarktanomalien ergeben haben, baut auf den psycholo-gischen Faktoren im Verhalten der Anleger auf. Mit diesen psychologischen Faktoren beschäf-tigt sich die verhaltenswissenschaftliche Forschung (Behavioral Finance) ausführlicher.

Die Seminararbeit ist wie folgt gegliedert: In Kapitel 2 werden wir eine Auswahl von Kapital-marktanomalien und occasion Studien vorstellen. Dieses Kapitel bildet daraufhin das Fundament für die Einführung in Kapitel three. In diesem Kapitel sollen dem Leser ein rationales Modell sowie ein verhaltensbasiertes Modell erläutert werden.
Ziel ist es, dem Leser zu vermitteln, wie die Behavioral Finance versucht, den Kapitalmarkt anhand von Modellen zu begreifen und zu erklären. Des Weiteren soll dargestellt werden, wo diese Modelle Schwachstellen haben und ihre Aussagekraft verlieren. Ein kurzes Fazit soll die Ergebnisse der Arbeit zusammenfassen und einen kleinen Ausblick liefern.

Show description

Read or Download A survey of behavioral finance: The cross-section of average returns (German Edition) PDF

Best business & economics in german books

Download PDF by Dominik Meyer: A survey of behavioral finance: The cross-section of average

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich VWL - Außenhandelstheorie, Außenhandelspolitik, word: 1,3, Universität Osnabrück, Veranstaltung: Seminararbeit am Fachgebiet für Außenwirtschaft, 34 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Überdurchschnittliche Renditen zu erzielen ist wohl das Ziel aller Investoren.

Download PDF by Simon Schoop,Ulrike Volejnik,Steffen Mörbe,Jan Lies,Steffen: Erfolgsfaktor Change Communications: Klassische Fehler im

Ziel des Werkes ist den in Changeprozessen eingebundenen Entscheidern und Führungskräften Lösungen an die Hand zu geben, wie Sie die häufigsten Kommunkationsfehler umgehen und damit der brisant hohen Misserfolgsquote durch kluge switch Communications nicht nur entgehen, sondern ihr spezielles Changemanagement zum Erfolg führen.

Get Patentschutz und Corporate Entrepreneurship (German Edition) PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, administration, supplier, notice: 2,2, Universität Augsburg (Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre Unternehmensführung und Organisation), Veranstaltung: Hauptseminar company Entrepreneurship: Theorie und Evidenz, Sprache: Deutsch, summary: Die Patente eines Unternehmens stellen solche Ressourcen dar, auf sie soll sich der Fokusdieser Arbeit richten.

New PDF release: Entstehung von Kooperationsfähigkeit: Eine theoretische und

Kooperationsfähigkeit unterstützt Unternehmen beim Aufbau und der Gestaltung von wertschaffenden Beziehungen zu externen Partnern. Unklar ist, wie in jungen technologieorientierten Unternehmen, die zunächst ohne eingespielte Prozesse und Strukturen sowie mit sehr knappen Ressourcen auskommen müssen, Kooperationsfähigkeit entstehen kann.

Extra resources for A survey of behavioral finance: The cross-section of average returns (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

A survey of behavioral finance: The cross-section of average returns (German Edition) by Dominik Meyer


by Ronald
4.0

Rated 4.42 of 5 – based on 19 votes